Leitbild der Schule (erstellt im März 2017)

An der Volksschule Blattur erweitern die Kinder ihre Sozial- und Sachkompetenz individuell und vielfältig. Wir schaffen eine Lernumgebung, in der wir alle miteinander und voneinander lernen. Gelebte Integration gehört zu unserem Schulalltag.

Gegenseitige Achtung und Wertschätzung erzeugen ein Schulklima, in dem sich alle wohlfühlen. Chancengerechtigkeit und Konfliktbewältigung sind uns wichtig. Unsere Schule ist ein Ort wohlwollender Begegnungen und positiven Lernens.

Kindgerechte Unterrichtsformen kommen den Schülerinnen und Schülern mit ihren verschiedenen Lernvoraussetzungen entgegen. Methodenvielfalt und Zusammenarbeit im Team ermöglichen einen lebensnahen Unterricht. Wir arbeiten zielgerichtet und überprüfen Lernerfolge.

Unsere Schule pflegt mit Eltern, Fachstellen und Behörden eine konstruktive Zusammenarbeit. Wir leben eine offene und respektvolle Gesprächskultur. Ein verlässlicher und sicherer Schulalltag ist uns ein Anliegen.

Neues Logo für die VS Blattur

Unser neues Logo knüpft an die vierteilige Konzept-Skulptur von Hubert Lampert an. Der Götzner Künstler schuf sie als Kunst am Bau im Jahr 1995, als unsere Schule eröffnet wurde.

Es besteht aus den vier geometrischen Grundformen: Dreieck, Viereck, Fünfeck und Sechseck. Das Volumen und die Flächenanteile sind bei allen vier Objekten gleich. In dem Kunstwerk geht es um die Auseinandersetzung der Beziehung zwischen Fläche und Raum. Sie finden die Konzept-Skulptur zentral im oberen Stockwerk unserer Schule.

Wir danken, dass er uns die Idee überlassen hat. Frau Conny Mayer-Riedmann setzte das Kunstwerk grafisch um. Unser buntes, fröhliches Logo wird uns nun begleiten.

Im Schuljahr 2016/17 besuchen 150 Schülerinnen und Schüler unsere Schule.